Paderborner Demme für drei Spiele gesperrt

SID
Montag, 17.09.2012 | 15:43 Uhr
Diego Demme (r.) musste nach einer Tätlichkeit in Aue frühzeitig unter die Dusche
© Getty

Mittelfeldspieler Diego Demme vom SC Paderborn ist vom Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes für drei Spiele gesperrt worden.

Das gab der Zweitligist am Montag bekannt. Demme steht seinem Klub somit während der anstehenden englischen Woche in den Partien gegen den SV Sandhausen (Samstag, 22. September), bei Energie Cottbus (Dienstag, 25. September) und gegen den 1. FC Köln (Freitag, 28. September) nicht zur Verfügung.

Demme hatte beim Auswärtsspiel des SC Paderborn in Aue eine Tätlichkeit begangen und dafür die Rote Karte gesehen. Der SC Paderborn hat dem Urteil bereits zugestimmt.

Diego Demme im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung