Im Training verletzt

Vorrunde für St. Paulis Gonther beendet

SID
Dienstag, 28.08.2012 | 14:31 Uhr
Sören Gonther wechselte aus Paderborn zum FC St. Pauli
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Zweitligist FC St. Pauli muss voraussichtlich die gesamte Hinrunde auf Sören Gonther verzichten.

Wie der Hamburger Verein am Dienstag mitteilte, zog sich der Innenverteidiger beim Training eine erneute Verletzung am gerade genesenen linken Knie zu.

"Das Kreuzband ist angerissen. Ich muss jetzt warten und fast wieder von Neuem beginnen", sagte Gonther, der im Sommer vom SC Paderborn 07 nach St. Pauli gewechselt war. Eine Operation ist vorerst nicht nötig.

Erst im Februar hatte sich der 25-Jährige einen Kreuzbandriss zugezogen und stand nun kurz vor seinem Comeback.

Der FC St. Pauli im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung