Für rund zehn Millionen Euro

Wechsel von Raffael zu Dynamo Kiew perfekt

SID
Freitag, 27.07.2012 | 17:02 Uhr
Raffael schoss in 140 Ligaspielen 33 Tore für Hertha BSC
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Der Wechsel des brasilianischen Fußballprofis Raffael von Hertha BSC zu Dynamo Kiew ist perfekt. Beide Klubs hätten letzte Details des Transfers geklärt, teilten die Berliner am Freitag mit.

Über die Wechselmodalitäten sei Stillschweigen vereinbart worden, allerdings war in diversen Medien übereinstimmend über rund zehn Millionen Euro an Ablöse für Hertha spekuliert worden, die sich erfolgsabhängig sogar weiter erhöhen könnte.

Der 27 Jahre alte Raffael hatte seit Januar 2008 in 163 Pflichtspielen für Hertha 39 Treffer erzielt. Er gehörte aber auch den Mannschaften an, mit denen Hertha 2010 und auch zuletzt im Mai dieses Jahres aus der Bundesliga abstieg.

Mit Dynamo Kiew trifft Raffael in der 3. Qualifikationsrunde für die Champions League auf Feyenoord Rotterdam. Übersteht der ukrainische Klub diese Runde, muss er vor dem Erreichen der Gruppenphase Ende August noch das Playoff bestreiten.

Raffael im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung