Auslaufenden Vertrag nicht verlängert

Barth wechselt vom SC Freiburg zum VfR Aalen

SID
Montag, 18.06.2012 | 17:46 Uhr
Oliver Barth (r.) verlässt den SC Freiburg nach fünf Jahren im Breisgau
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Zweitligaaufsteiger VfR Aalen hat Oliver Barth vom SC Freiburg verpflichtet. Dies verkündete der Verein am Montag in einer Pressemitteilung.

Bereits zum Ende der vergangenen Saison hatten die Freiburger vermeldet, dass man den auslaufenden Vertrag mit dem Innenverteidiger nicht verlängern werde. Nun unterschrieb der 32 Jahre alte Barth nach fünf Jahren im Breisgau einen Ein-Jahresvertrag in Aalen, mit Option auf ein weiteres Jahr.

"Es ist nicht selbstverständlich, dass sich ein Spieler mit einer solchen Vita für den VfR Aalen entscheidet", sagte Aalens Sportdirektor Markus Schupp, der Barths "jahrelange Erfahrung aus der 1. und 2. Bundesliga" hervorhob.

Für die Freiburger hatte Barth 57 Spiele in der Bundesliga absolviert. Er ist die achte Neuverpflichtung der Aalener für die kommende Saison.

Oliver Barth im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung