Bastians und Franz bleiben in Berlin

Hertha verpflichtet Kluge

SID
Dienstag, 26.06.2012 | 16:29 Uhr
Peer Kluge unterschrieb bei Hertha BSC einen Zweijahresvertrag
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
SaLive
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Hertha BSC hat Peer Kluge vom FC Schalke 04 verpflichtet. Außerdem werden Felix Bastians und Maik Franz auch in der zweiten Liga für die Hertha spielen.

Der Mittelfeldspieler, der insgesamt 218 Bundesligaspiele für Schalke, den 1. FC Nürnberg und Borussia Mönchengladbach bestritt, unterschrieb einen Zweijahresvertrag, wie der Hauptstadtklub in einer Pressemitteilung am Dienstag erklärte.

"Mit Peer Kluge haben wir einen Spieler verpflichtet, der uns mit seiner Qualität und seiner Erfahrung absolut weiterhelfen wird", sagte Manager Michael Preetz.

Unterdessen haben Felix Bastians und Maik Franz dem Berliner Klub ihr Vertrauen ausgesprochen und ihre Verträge für die 2. Liga angepasst. Ähnlich war Hertha schon nach dem Abstieg 2010 verfahren: Die Profis bleiben für weniger Geld und erhalten die Differenz zu ihrem ursprünglichen Gehalt im Falle des Aufstiegs als Erfolgsprämie.

Wieder als Team auftreten

Verteidiger Franz hatte wegen eines Kreuzbandrisses die komplette Rückrunde der abgelaufenen Saison verpasst und bereits im Vorfeld erklärt, Hertha treu bleiben zu wollen. Und auch Bastians hatte seine Bereitschaft erklärt, weiterhin für die Berliner zu spielen.

"Ich will helfen, dass Hertha wieder aufsteigt", sagte Bastians der "Bild"-Zeitung und versprach eine gegenüber dem Abstiegsjahr veränderte Mentalität: "Wir werden gemeinsam mit dem neuen Trainer eine Mannschaft haben, die wieder als Team auftritt."

Der Kader der Hertha im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung