Drei Neuzugänge absolvieren erste Trainingseinheit

Aue: Kern und Höfler fehlen beim Trainingsauftakt

SID
Dienstag, 05.06.2012 | 16:34 Uhr
Knieprobleme nach seinem Kreuzbandriss - Enrico Kern fällt noch länger aus
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der Trainingsauftakt beim FC Erzgebirge Aue ging am Mittwoch mit 19 Akteuren ohne Enrico Kern und Nicolas Höfler über die Bühne. Drei Neuzugänge konnten dagegen mitmachen.

Stürmer Kern fällt wegen Knieproblemen nach Kreuzbandriss noch länger aus, Mittelfeldmann Höfler litt lediglich unter Magen-Darm-Beschwerden.

Mit dabei waren bei den ersten Einheiten der Saison von Trainer Karsten Baumann die drei Zugänge, die die Auer bisher verpflichten konnten. Tobias Nickenig kam von Orduspor, Ronald Gercaliu aus Lodz und Nils Miatke aus Jena.

Der sächsische Klub will in den nächsten Wochen noch zwei bis drei weitere Akteure verpflichten, um den Kader weiter zu verstärken.

Der Kader von Erzgebirge Aue

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung