Enis Hajri wechselt zu den Roten Teufeln

SID
Dienstag, 19.06.2012 | 18:28 Uhr
Der 1. FC Kaiserslautern hat bereits mit der Vorbereitung auf die kommende Saison begonnen
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der 1. FC Kaiserslautern hat den Abwehrspieler Enis Hajri verpflichtet. Der 29-jährige Deutsch-Tunesier kommt vom chinesischen Erstligisten Henan Construction und wechselt ablösefrei, wie der FCK am Dienstag mitteilte.

Er erhielt einen Vertrag bis 2015. Vor seiner Station in China spielte Hajri beim bulgarischen Erstligaklub Tschernomorez Burgas und davor bei unterklassigen deutschen Klubs.

Der Kader des 1. FC Kaiserslautern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung