Vorsitzender der Geschäftsführung geht

Horstmann verlässt 2013 den 1. FC Köln

SID
Freitag, 08.06.2012 | 14:45 Uhr
Claus Horstmann ist seit 2011 Vorsitzender der Geschäftsführung beim 1. FC Köln
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Claus Horstmann scheidet Ende Juni 2013 als Vorsitzender der Geschäftsführung des 1. FC Köln aus. Wie der Zweitligist am Freitag mitteilte, hat das Präsidium die Entscheidung akzeptiert.

"Der Austritt entspricht meiner persönlichen Lebensführung. Aus Gründen der weiteren Planung ist es gut und richtig für alle Beteiligten, frühzeitig Klarheit zu haben", sagte Horstmann. Der Manager will seinen Vertrag, der in gut einem Jahr ausläuft, nicht verlängern.

Gleichwohl will der 47-Jährige dem Bundesliga-Absteiger in der Saison 2012/2013 noch voll zur Verfügung stehen. "Ich freue mich auf die Arbeit mit dem neuen sportlichen Führungs-Trio, Oliver Leki und dem Präsidium in der vor uns liegenden Saison", sagte Horstmann.

Der neue FC-Präsident Werner Spinner, der den Verein erst seit April 2012 führt, dankte Horstmann bereits jetzt: "Wir sind Claus Horstmann sehr dankbar, dass er uns bis zum Ende seiner Tätigkeit seinen vollen Einsatz zugesichert hat und für die Einarbeitung eines Nachfolgers zur Verfügung stehen wird."

Der 1. FC Köln im Profil

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung