Fussball

Sören Pirson wechselt zum FSV Frankfurt

SID
Patric Klandt bleibt die Nummer eins im Tor des FSV Frankfurt
© Getty

Sören Pirson wechselt abösefrei zum FSV Frankfurt. Der 26 Jahre alte Torwart unterschrieb einen Zweijahresvertrag und soll die Rolle des zweiten Torhüters hinter Patric Klandt besetzen.

Der gebürtige Essener spielte von 2008 bis 2011 bei Rot-Weiß Oberhausen in der Zweiten Liga und kam dort auf 79 Einsätze. Zur Saison 2011/12 wechselte er zum griechischen Erstligisten AE Ergotelis, für den er 19 Mal zwischen den Pfosten stand.

Bei den Bornheimern soll Pirson die Rolle des zweiten Torhüters hinter Patric Klandt besetzen und dort Michael Langer ersetzen, dessen Vertrag nicht verlängert wird.

Sören Pirson im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung