Montag, 21.05.2012

Timo Horn soll die neue Nummer eins sein

Michael Rensing muss Köln offenbar verlassen

Publikumsliebling Michael Rensing wird in der kommenden Saison offenbar nicht mehr das Tor von Absteiger 1. FC Köln hüten. Nach Informationen des Kölner "Express" wurde dem Schlussmann von Koordinator Frank Schaefer mitgeteilt, dass der Verein mit Timo Horn, der bisherigen Nummer zwei, plane.

Michael Rensing wechselte Ende 2010 nach Köln
© Getty
Michael Rensing wechselte Ende 2010 nach Köln

"Ich habe gesagt, dass ich mir trotz allem vorstellen könnte beim FC zu bleiben. Doch da der Klub sich anders entschieden hat, muss ich mich nun nach einem anderen Klub umsehen", zitiert der "Express" Rensing.

Der frühere Bayern-Profi war zur Rückrunde 2010/11 in die Domstadt gewechselt, hatte maßgeblichen Anteil am Klassenerhalt. Doch in der folgenden Saison konnte Rensing trotz guter Leistungen den fünften Abstieg der Vereinsgeschichte nicht verhindern.

Michael Rensing im Steckbrief

Köln brennt: Der FC steigt aus der Bundesliga ab
Köln brennt! Der 1. FC Köln ist aus der Bundesliga abgestiegen, einige Fans trugen den FC mit Bannern und Pyros zu Grabe
© Getty
1/8
Köln brennt! Der 1. FC Köln ist aus der Bundesliga abgestiegen, einige Fans trugen den FC mit Bannern und Pyros zu Grabe
/de/sport/diashows/1205/fussball/Bundesliga/1-fc-koeln-abstieg-randale-fans-ultras-pyro-polizei-bayern-muenchen.html
Der Abstieg war noch gar nicht besiegelt, da begannen schon die ersten Rauchschwaden aus dem Kölner Block aufzusteigen
© Getty
2/8
Der Abstieg war noch gar nicht besiegelt, da begannen schon die ersten Rauchschwaden aus dem Kölner Block aufzusteigen
/de/sport/diashows/1205/fussball/Bundesliga/1-fc-koeln-abstieg-randale-fans-ultras-pyro-polizei-bayern-muenchen,seite=2.html
Die Polizeikräfte in und um das Stadion herum waren jedoch bereits in Alarmbereitschaft und rückten sofort vor
© Getty
3/8
Die Polizeikräfte in und um das Stadion herum waren jedoch bereits in Alarmbereitschaft und rückten sofort vor
/de/sport/diashows/1205/fussball/Bundesliga/1-fc-koeln-abstieg-randale-fans-ultras-pyro-polizei-bayern-muenchen,seite=3.html
Dann pfiff Schiedsrichter Florian Meyer die Partie ab. Die Spieler verließen fluchtartig das Spielfeld und die Polizeikräfte rückten an
© Getty
4/8
Dann pfiff Schiedsrichter Florian Meyer die Partie ab. Die Spieler verließen fluchtartig das Spielfeld und die Polizeikräfte rückten an
/de/sport/diashows/1205/fussball/Bundesliga/1-fc-koeln-abstieg-randale-fans-ultras-pyro-polizei-bayern-muenchen,seite=4.html
Auf den Rängen blieb es aber weiterhin unruhig
© Getty
5/8
Auf den Rängen blieb es aber weiterhin unruhig
/de/sport/diashows/1205/fussball/Bundesliga/1-fc-koeln-abstieg-randale-fans-ultras-pyro-polizei-bayern-muenchen,seite=5.html
Auch die Ordnungskräfte reihten sich vor dem Kölner Block auf, während auf den Rängen weiter Pyros abgebrannt wurden
© Getty
6/8
Auch die Ordnungskräfte reihten sich vor dem Kölner Block auf, während auf den Rängen weiter Pyros abgebrannt wurden
/de/sport/diashows/1205/fussball/Bundesliga/1-fc-koeln-abstieg-randale-fans-ultras-pyro-polizei-bayern-muenchen,seite=6.html
Chaotische Bilder: Viele Köln-Anhänger saßen bereits bedrohlich auf den Zäunen ihrer Blöcke
© Getty
7/8
Chaotische Bilder: Viele Köln-Anhänger saßen bereits bedrohlich auf den Zäunen ihrer Blöcke
/de/sport/diashows/1205/fussball/Bundesliga/1-fc-koeln-abstieg-randale-fans-ultras-pyro-polizei-bayern-muenchen,seite=7.html
Immer wieder mischten sich Vermummte FC-Fans unter die Menge - Pyro-Aktionen inbegrfiffen
© Getty
8/8
Immer wieder mischten sich Vermummte FC-Fans unter die Menge - Pyro-Aktionen inbegrfiffen
/de/sport/diashows/1205/fussball/Bundesliga/1-fc-koeln-abstieg-randale-fans-ultras-pyro-polizei-bayern-muenchen,seite=8.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
16. Spieltag
17. Spieltag

2. Liga, 16. Spieltag

2. Liga, 17. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.