Fussball

Gulde wechselt nach Paderborn

SID
Manuel Gulde spielt in der kommenden Saison für den SC Paderborn
© Getty

Manuel Gulde wechselt vom Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim nach Paderborn in die 2. Liga. Der Innenverteidiger erhält einen Vertrag bis 2013.

Gulde soll den verletzungsbedingten Ausfall von Markus Palionis kompensieren, wie der SCP am Dienstag erklärte. "Manuel hat bereits bewiesen, dass er auf hohem Niveau spielen kann. Bei uns bekommt er die Chance, sich in der 2. Bundesliga durchzusetzen", sagte Paderborns Trainer Roger Schmidt.

Der 21 Jahre alte Nachwuchsspieler stand seit 2007 bei Hoffenheim unter Vertrag und kam in dieser Zeit auf sieben Bundesligaeinsätze.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung