Fussball

Eintrachtfans jubelten vorm Römer ihrer Elf zu

SID
Über 5.000 Fans feierten das Team von Eintracht Frankfurt
© Getty

Die Rückkehr von Eintracht Frankfurt in die Bundesliga haben am Sonntagabend in der Stadt über 5.000 Fans auf dem Römerberg gefeiert. Heribert Bruchhagen sprach von keiner leichen Saison.

Obwohl die Mannschaft durch das 0:1 beim Karlsruher SC am Nachmittag die mögliche Zweitligameisterschaft verpasst hatte, waren die Fußballfreunde in Hochstimmung und jubelten ihrer Elf zu, die vom Balkon des Rathauses herabwinkte.

Zuvor hatte Oberbürgermeisterin Petra Roth (CDU) die Spieler im Kaisersaal begrüßt. Der Wiederaufstieg der Eintracht stand seit zwei Wochen fest.

Eintracht-Präsident Heribert Bruchhagen sagte im Römer, es sei wunderbar, den Erwartungen gerecht geworden zu sein. "Ich danke Trainern und Spielern für den Erfolg in einer nicht leichten Saison."

Eintracht Frankfurt im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung