Christian Beeck wird Sportdirektor in Cottbus

SID
Freitag, 11.05.2012 | 16:36 Uhr
Christian Beeck bekleidet ab der kommenden Saison in der Lausitz das Sportdirektor-Amt
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Sa14.07.
Liverpool-Test: Wie gut sind Klopps Reds in Form?
Club Friendlies
Bury -
Liverpool
World Cup
Belgien -
England (Highlights)
Club Friendlies
Bournemouth -
FC Sevilla
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco

Der frühere Bundesliga-Profi von Energie Cottbus, Christian Beeck, wird bei seinem langjährigen Verein ab dem 1. Juli als Sportdirektor tätig sein. Der 40-Jährige unterschrieb am Freitag bei den Lausitzern für den neu geschaffenen Posten einen Zweijahresvertrag.

FCE-Präsident Ulrich Lepsch will den Verein nach einer enttäuschenden Saison 2011/12 in der sportlichen Führung "breiter aufstellen". Cottbus hatte erst am letzten Spieltag mit einem Sieg gegen Union Berlin (2:1) die Relegationsspiele vermeiden können und die Saison auf dem 14. Rang beendet.

Beeck soll laut Pressemitteilung des Vereins eng mit Trainer Rudi Bommer zusammenarbeiten. Von 2007 bis 2011 war Beeck bereits bei Union Berlin als Sportdirektor tätig gewesen.

Energie Cottbus - Der Kader im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung