Trotz sicherem Aufstieg

Veh plant mit Bestbesetzung gegen KSC

SID
Freitag, 04.05.2012 | 13:59 Uhr
Armin Veh (r., mit Mohamadou Idrissou) feierte am letzten Wochenende den Aufstieg
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Eintracht Frankfurt wird sein vorerst letztes Spiel in der 2. Bundesliga beim abstiegsbedrohten Karlsruher SC in Bestbesetzung antreten. Dies bestätigte der Trainer der bereits als Aufsteiger feststehenden Hessen, Armin Veh: "Wir werden mit der vermeintlich besten Mannschaft auflaufen."

Gleichzeitig versprach Armin Veh, der seinen Vertrag bei Frankfurt vor wenigen Tagen verlängerte, eine engagiertere Leistung seiner Mannschaft im Vergleich zum Spiel gegen 1860 München.

"Gegen 1860 hat uns die Spannung gefehlt. Aber da ging es weder für uns noch für den Gegner um etwas. Das ist jetzt anders und solange wir Einfluss auf den Wettbewerb haben, werden wir alles daran setzen, das Spiel zu gewinnen."

Ob die Eintracht ihren Fans auf der Aufstiegsfeier, die am Sonntagabend auf dem Frankfurter Marktplatz "Römer" steigen soll, die Meisterschale der 2. Liga präsentieren kann, spielt für Veh nur eine untergeordnete Rolle: "Es ist mir in dem Fall egal, ob wir Erster oder Zweiter werden."

Armin Veh im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung