Muskelfaserriss im Spiel gegen Aue

Fürth im Aufstiegskampf ohne Nehrig

SID
Montag, 02.04.2012 | 17:31 Uhr
Nehrig (r.) wird Fürth in der Offensive fehlen. Hier setzt er sich gegen Dominick Kumbela durch
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Im Endspurt um den Aufstieg muss Zweitligist SpVgg Greuther Fürth wegen einer Verletzung auf Leistungsträger Bernd Nehrig verzichten.

Wie der Verein am Montagnachmittag bekannt gab, hat sich der 25-Jährige beim 1:1 gegen Erzgebirge Aue am Samstag einen Muskelfaserriss zugezogen und fällt bis auf unbestimmte Zeit aus. Der Mittelfeldspieler ist nach Robert Zillner der zweite gravierende Ausfall beim Tabellenzweiten.

Nehrig hat in der laufenden Spielzeit in 26 Spielen sechs Tore für die Franken geschossen. Der Offensivmann spielt seit 2007 für Fürth.

Die Spielvereinigung belegt Rang zwei und hat derzeit sieben Punkte Vorsprung auf Fortuna Düsseldorf. Diese können mit einem Sieg im Montagsspiel gegen den FC St. Pauli aber auf vier Punkte herankommen.

Bernd Nehrig im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung