Hansas Aufsichtsratschef Gienke tritt zurück

SID
Montag, 30.04.2012 | 11:29 Uhr
Die Rostock-Spieler am Boden: Der Abstieg in die dritte Liga kann nicht mehr verhindert werden
© spox
Advertisement
Ligue 1
Live
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko

Rücktritt nach Abstieg: Hans-Ulrich Gienke hat nach dem 4:5 bei Union Berlin und dem damit verbundenen Abstieg von Hansa Rostock aus der zweiten Bundesliga sein Amt als Aufsichtsratschef des Traditionsvereins mit sofortiger Wirkung niedergelegt.

Das berichteten Rostocker Medien am Montag übereinstimmend. Damit ist die erste personelle Konsequenz nach einer desolaten Saison gefallen. Der FC Hansa hat den Rücktritt Gienkes noch nicht offiziell bestätigt.

Die Amtszeit des Aufsichtsrates läuft im Herbst ohnehin aus; Gienkes Schritt könnte den Weg für einen Neuanfang ebnen.

2. Liga: Tabelle und Ergebnisse

 

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung