Comeback nach Jochbeinbruch

SC Paderborn: Nick Proschwitz vor Rückkehr

SID
Donnerstag, 15.03.2012 | 16:10 Uhr
Nick Proschwitz (r.) muss zwar eine Maske tragen, so schön jubeln möchte er trotzdem wieder
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
FrLive
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Gute Nachrichten für den Zweitligisten SC Paderborn: Stürmer Nick Proschwitz steht nach seinem Jochbeinbruch vor dem Comeback. Der Torjäger konnte in dieser Woche mit einer speziellen Schutzmaske trainieren und steht im Kader für das Auswärtsspiel des Tabellenfünften beim FC Ingolstadt am Samstag.

"Wir müssen in den nächsten Tagen sehen, ob es für die Startformation reicht", sagte Trainer Roger Schmidt. Proschwitz ist mit 15 Treffern der Top-Torjäger der 2. Bundesliga. Ohne ihn kam der SC am vergangenen Spieltag gegen den VfL Bochum nur zu einem 0:0.

Nick Proschwitz im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung