Montag, 26.03.2012

Auszeichnung vom VDS

Fairplay-Preis für Cottbus und seine Fans

Der Verband Deutscher Sportjournalisten (VDS) hat Energie Cottbus und seine Fans am Montag mit dem Fairplay-Preis ausgezeichnet. Damit ehrt der VDS das vorbildliche Verhalten von Spielern und Fans des Vereins vom 13. März 2011 während des Zweitligaspiels zwischen Cottbus und dem VfL Osnabrück.

Cottbus' Fans können sich über den Fairplay-Preis freuen
© Getty
Cottbus' Fans können sich über den Fairplay-Preis freuen

In der 78. Minute der Begegnung waren der Osnabrücker Flamur Kastrati und der Cottbuser Markus Brzenska zusammengestoßen, Kastrati blieb daraufhin regungslos liegen.

Als der Norweger vom Platz getragen und ins Krankenhaus gebracht wurde, erhoben sich die Fans beider Vereine, applaudierten und forderten den Abbruch des Spiels.

Kastrati heute beim MSV

Da der Schiedsrichter die Partie wieder anpfiff, schoben sich die Cottbuser Spieler den Ball nur hin und her und verzichteten beim Stand von 2:0 auf jegliche Offensivaktionen.

Die Zuschauer skandierten immer wieder aufmunternd den Namen Kastratis.

Kastrati überlebte den Unfall und spielt heute für den MSV Duisburg in der Zweiten Liga.

Flamur Kastrati im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Hajime Hosogai verlässt den VfB Stuttgart

VfB Stuttgart gibt Hosogai ab

Tim Hoogland wechselte 2015 von Fulham zum VfL Bochum

Bochum verlängert mit Hoogland bis 2019

Dirk Zingler bleibt Präsident der Eisernen

Union Berlin setzt weiter auf Zingler - Präsident bis 2021


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

2. Liga, 26. Spieltag

2. Liga, 25. Spieltag

Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.