Nach zweiwöchiger Zwangspause

Cottbus wieder mit Rangelow

SID
Freitag, 30.03.2012 | 17:42 Uhr
Dimitar Rangelov erzielte in dieser Saison bereits neun Treffer für Energie Cottbus
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Energie Cottbus kann beim Heimspiel gegen den FSV Frankfurt am Sonntag (13.30 Uhr) wieder auf seinen Torjäger Dimitar Rangelow zurückgreifen.

Der neunmalige Saisontorschütze aus Bulgarien hat nach zweiwöchiger Zwangspause seine Oberschenkel-Zerrung überwunden und könnte im Angriff neben Martin Fenin zum Einsatz kommen.

Fehlen wird den Lausitzern der nach der zehnten Gelben Karte gesperrte Defensivspieler Daniel Ziebig.

Dimitar Rangelow im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung