Fussball

Saison für Paderborns Sören Gonther beendet

SID
Paderborns Sören Gonther riss sich im Spiel gegen Paderborn das vordere Kreuzband
© Getty

Der SC Paderborn hat den 3:2-Sieg gegen Union Berlin am vergangenen Freitag teuer bezahlt.

Innenverteidiger Sören Gonther zog sich in der Partie bei einem Zweikampf einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie zu und fällt für den Rest der Saison aus. Das teilte der Verein am Montag mit.

"Die Diagnose ist eine Katastrophe. Sören hat großen Anteil an unserem sportlichen Erfolg und kann die Endphase jetzt leider nicht mehr auf dem Platz miterleben", erklärte Paderborns Cheftrainer Roger Schmidt.

Entwarnung bei Florian Mohr

Entwarnung gibt es dagegen bei Florian Mohr, dessen Einsatz im Topspiel am Wochenende in Fürth dennoch fraglich bleibt, und bei Markus Krösche.

Die Knieverletzung von Mohr, der gegen Union nach einem Zusammenprall das Spielfeld verlassen musste, stellte sich als Prellung heraus. Die muskulären Probleme von Krösche, der in der Schlussphase verletzt ausgewechselt werden musste, werden voraussichtlich keine Folgen haben.

Sören Gonther im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung