Fussball

Heidrich neuer Sportdirektor bei Aue

SID
Steffen Heidrich war zwischen 2006 und 2009 Manager von Energie Cottbus
© Getty

Ex-Fußballer Steffen Heidrich hat am Montag seine Arbeit als neuer Sportdirektor von Erzgebirge Aue aufgenommen. Der frühere Bundesliga-Spieler (VfB Leipzig, Energie Cottbus) will künftig professionellere Strukturen in dem Traditionsverein schaffen.

"In der heutigen Zeit sollte die Position des Sportdirektors in jedem Verein besetzt werden. Ich sehe Aue daher jetzt auf einem guten Weg, sich professioneller aufzustellen", sagte Heidrich.

Über die Laufzeit seines Vertrages äußerte sich der Klub nicht.

Eventuell Verstärkungen im Winter

Heidrich reist am Wochenende mit der Mannschaft zunächst ins Trainingslager in die Türkei.

"Ich werde die Zeit für Gespräche mit den Spielern nutzen, um mir ein Bild zu machen und gemeinsam mit dem Trainer zu sondieren, ob wir uns im Winter noch verstärken sollten."

Der 44-Jährige arbeitete zuletzt von 2006 bis 2009 als Manager in Cottbus, war zuvor Teammanager und Spieler bei Dynamo Dresden.

Heidrich lebt in Dresden und Beierfeld bei Aue.

Erzgebirge Aue im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung