Fussball

KSC verstärkt sich mit Thioune und Rada

SID
Ionut Rada, hier noch bei CFR Cluj, wird bald für den Karlsruher SC auflaufen
© Getty

Für den Kampf um den Klassenverbleib hat sich Zweitliga-Schlusslicht Karlsruher SC mit dem senegalesischen Mittelfeldspieler Makhtar Thioune (25) und dem rumänischen Innenverteidiger Ionut Rada (29) verstärkt.

Thioune wechselt auf Leihbasis vom norwegischen Meister Molde FK in den Wildpark. Auch Rada, der vom rumänischen Erstligisten CFR Cluj kommt, unterschrieb einen Kontrakt als Leihspieler.

Im Fall des Klassenerhalts erhält Rada einen Anschlussvertrag über zwei Jahre.

Der Kader des Karlsruher SC im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung