0:3-Testspielniederlage gegen 1. FC Kaiserslautern II

Verpatztes Debüt für Möhlmann beim FSV

SID
Sonntag, 08.01.2012 | 17:16 Uhr
Benno Möhlmann ist seit Dezember 2011 Trainer beim FSV Frankfurt
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Der abstiegsbedrohte FSV Frankfurt hat beim Einstand von Trainer Benno Möhlmann eine 0:3-Testspielniederlage gegen die Regionalliga-Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern kassiert.

"Wir hatten zwar mehr Ballbesitz, haben es jedoch nicht geschafft, schnell genug umzuschalten und uns daher nicht genügend Torchancen erarbeitet. Dieses Spiel hat einige Ansätze für die Arbeit der nächsten Wochen geliefert", sagte Möhlmann.

Er hat beim 16. der zweiten Liga die Nachfolge von Hans-Jürgen Boysen angetreten.

Der FSV Frankfurt im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung