Eintracht-Torjäger geht in die Türkei

Gekas wechselt zu Samsunspor

SID
Freitag, 06.01.2012 | 16:46 Uhr
Theofanis Gekas wechselt in Türkei zu Samsunspor
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Zweitligist Eintracht Frankfurt hat dem Wunsch von Torjäger Theofanis Gekas nach einem sofortigen Wechsel zum türkischen Erstligisten Samsunspor zugestimmt.

Der endgültige Transfer könne allerdings noch nicht bestätigt werden, da noch diverse Unterschriften und Formalitäten zu leisten seien, teilte die Eintracht in einer Presseerklärung mit.

Trotz seiner sieben Tore in 14 Spielen war Gekas bei Trainer Armin Veh nicht erste Wahl. Zudem wäre der Vertrag des Griechen zum Saisonende ohnehin ausgelaufen. Dann hätte der 31-Jährige den Verein ablösefrei verlassen können.

Theofanis Gekas im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung