2. Liga - 19. Spieltag

Trainer Boysen beim FSV Frankfurt entlassen

SID
Samstag, 17.12.2011 | 16:56 Uhr
Hans-Jürgen Boysen ist nicht mehr Trainer beim FSV Frankfurt
© Getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

FSV Frankfurt ist die Ära Hans-Jürgen Boysen nur noch Geschichte. Nicht einmal zwei Stunden nach der 0:2 (0:2)-Heimpleite gegen den VfL Bochum, der eine gelungene Generalprobe für das DFB-Pokal-Achtelfinale am Dienstag (19.00 Uhr/Sky) gegen Rekord-Cup-Gewinner Bayern München feierte, zogen die Hessen die Reißleine.

Sie gaben Chefcoach Boysen den Laufpass, nachdem der FSV zehn Spiele ohne Sieg in Serie geblieben und auf den Relegationsplatz abgestürzt war. Ein Nachfolger für Boysen, der seit Oktober 2009 am Bornheimer Hang arbeitete, steht noch nicht fest.

"Die bisherige Punkteausbeute inklusive der sieglosen Heimbilanz und die negative Leistungstendenz der Mannschaft veranlassten uns zu diesem Schritt, der uns nicht leicht gefallen ist. Doch wir sahen in der momentanen Situation nicht die Perspektive, die Mannschaft aus dem Tal herauszuführen", so FSV-Sportgeschäftsführer Uwe Stöver.

"Ruder rumreißen"

"Wir möchten nun mit frischen Kräften in die Wintervorbereitung gehen, um im neuen Jahr das Ruder herum reißen zu können und den Klassenerhalt zu bewerkstelligen", erklärte er weiter.

Unmittelbar nach Bochums Sieg, durch den die Westfalen ihre Aufholjagd fortsetzten, hatte Boysen einen Rücktritt ausgeschlossen. Ein solcher Schritt, betonte der Coach auf der Pressekonferenz, "Feigheit. Weglaufen ist nicht das Thema".

Der FSV Frankfurt im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung