Medien: Fraport steigt bei der Eintracht aus

Eintracht Frankfurt verliert Hauptsponsor

SID
Mittwoch, 21.12.2011 | 14:33 Uhr
Fraport wird wohl schon bald nicht mehr die Trikots von Eintracht Frankfurt zieren
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Nach elf Jahren als Hauptsponsor von Eintracht Frankfurt will der Flughafenbetreiber Fraport offenbar aussteigen.

Fraport werde sein Engagement beim Fußball-Zweitligisten beenden und künftig nur noch als Premium-Partner zur Verfügung stehen, sagte Konzernchef Stefan Schulte der "Frankfurter Neuen Presse" (Mittwochausgabe).

Fraport wolle stattdessen künftig vor allem Basketball und Breitensport unterstützen, sagte Schulte weiter. Die Entscheidung hänge nicht mit den in den letzten Monaten vermehrt in Aktion getretenen gewaltbereiten Fans der Eintracht zusammen. "Das hat keine Rolle gespielt", sagte Schulte.

Eintracht Frankfurt in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung