Vertrag bis Saisonende

Streit heuert bei der Alemannia an

SID
Donnerstag, 22.12.2011 | 13:43 Uhr
Der 31-jährige Albert Streit soll dem Mittelfeld von Alemannia Aachen mehr Kreativität bringen
© spox
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Bromwich
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Albert Streit bekommt eine weitere Chance im Profi-Fußball. Der abstiegsbedrohte Zweitligist Alemannia Aachen hat den vereinslosen Mittelfeldspieler bis zum Saisonende unter Vertrag genommen. "Ich freue mich und kann kaum erwarten, dass es wieder los geht", sagte der 31-Jährige, dessen Kontrakt bei Schalke 04 vor wenigen Wochen aufgelöst worden war.

"Albert wird uns mit seiner Kreativität, seiner Dribbelstärke und seinen gefährlichen Standards dabei helfen, in der Rückrunde noch torgefährlicher zu werden", sagte Trainer Friedhelm Funkel, der Streit aus der gemeinsamen Zeit bei Eintracht Frankfurt (2006 bis 2008) in bester Erinnerung hat.

"Albert will noch einmal seine Klasse unter Beweis stellen. Wir bekommen einen tollen Fußballer dazu, das ist das Wichtigste. Und ich arbeite gerne mit echten Typen zusammen", sagte Manager Erik Meijer.

Vertragsauflösung bei Schalke 04

Streit war in den vergangenen Jahren vor allem in die Schlagzeilen geraten, nachdem er bei Schalke 04 in die zweite Mannschaft strafversetzt wurde und ankündigte, seinen Millionen-Vertrag aussitzen zu wollen.

Am 23. August wurde Streit dann auf Schalke endgültig suspendiert, nachdem er den Trainer der Reservemannschaft derbe beleidigt haben soll.

Anschließend einigte man sich vor Gericht auf die Vertragsauflösung.

Alemannia Aachen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung