Fussball

Düsseldorf muss 8000 Euro Strafe zahlen

SID
Fans von Fortuna Düsseldorf zündeten bei Spielen wiederholt Bengalische Feuer
© Getty

Zweitligist Fortuna Düsseldorf ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen seiner Fans zu einer Geldstrafe in Höhe von 8000 Euro verurteilt worden.

Fans der Fortuna hatten sowohl beim 1:1 bei Eintracht Braunschweig (3. Oktober) als auch beim 0:0 bei Union Berlin (19. November) Bengalische Feuer gezündet. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt.

Fortuna Düsseldorf in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung