Fussball

Torwart Hohs fehlt Aachen mehrere Wochen

SID
Alemannia Aachen muss mehrere Wochen auf Torwart David Hohs verzichten
© Getty

Zweitligist Alemannia Aachen muss mehrere Wochen auf Torwart David Hohs verzichten. Der 23-Jährige hat sich einen Anriss der Syndesmose im linken Sprunggelenk zugezogen.

Zweitligist Alemannia Aachen muss mehrere Wochen auf Torwart David Hohs verzichten. Der 23-Jährige hat sich einen Anriss der Syndesmose im linken Sprunggelenk zugezogen.

"Momentan sieht es danach aus, als müsste ich nicht operiert werden. Es handelt sich um einen Grenzfall. Die Ärzte glauben, dass sie es mit konservativer Behandlung hinbekommen", sagte Hohs.

Unterdessen ist der niederländische Keeper Boy Waterman nach auskurierter Hüftverletzung am Montag wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen und könnte am Freitag im Auswärtsspiel beim VfL Bochum ins Alemannia-Tor zurückkehren.

Der Kader von Alemannia Aachen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung