Fussball

Kevin Vogt erleidet Bänderriss

SID
Kevin Vogt (r.) wird rund drei bis vier Wochen ausfallen
© Getty

Zweitligist VfL Bochum muss drei bis vier Wochen auf Kevin Vogt verzichten. Der U-21-Nationalspieler hatte sich schon am Dienstag einen Bänderriss im rechten Sprunggelenk zugezogen.

Der U-21-Nationalspieler hatte sich bereits am Dienstag beim Aufwärmen vor dem DFB-Pokalspiel bei der SpVgg Unterhaching einen Bänderriss im rechten Sprunggelenk zugezogen, was am Freitag durch eine Kernspin-Untersuchung bestätigt wurde.

Vogt wird damit auch der deutschen U-21-Nationalmannschaft in den EM-Qualifikationsspielen in Griechenland (11. November) und auf Zypern (15. November) fehlen.

Kevin Vogt im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung