Eintracht: Höhere Ticketpreise für Ultras möglich

SID
Donnerstag, 13.10.2011 | 13:06 Uhr
Heribert Bruchhagen will Ultras stärker zur Kasse bitten
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Zweitligist Eintracht Frankfurt will wegen der hohen Strafzahlungen an den DFB seine Ultras in der kommenden Spielzeit möglicherweise zur Kasse zu bitten.

"Die Fans, die Fußball lieben, müssen die Oberhand gewinnen. Ich habe auch gelesen, dass Hannover inzwischen überlegt, die Strafen, die der Klub beispielsweise für das Abbrennen von Pyrotechnik vom DFB bekommt, auf den Jahreskartenpreis für den Fanblock umzulegen. Wir haben in dieser Saison schließlich auch schon wieder über 20.000 Euro Strafe bezahlt", sagte Frankfurts Vorstandschef Heribert Bruchhagen der "Bild".

Zuletzt hatten die Eintracht-Ultras beim Gastspiel bei Dynamo Dresden mit einem geschmacklosen Plakat, das auf die Zerstörung Dresdens im Zweiten Weltkrieg mit 25.000 Toten angespielt hatte, für Negativ-Schlagzeilen gesorgt.

"Bomben auf Dynamo" war auf dem großen Plakat zu lesen, was bundesweit für Aufregung sorgte. "Es ist schon manchmal sehr deprimierend. Wir geben aber nicht auf. Es ist nur so, dass es für Eintracht momentan schwer ist, diese Gruppe von 100 bis 150 Leuten, die immer auf Krawall aus sind, zu erreichen", sagte der 63-Jährige.

Eintracht Frankfurt in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung