Fussball

Knasmüllner trainiert beim FC Ingolstadt

Von SPOX
Dienstag, 09.08.2011 | 14:54 Uhr
Christoph Knasmüllner wechselte im Januar 2011 vom FC Bayern II zu Inter Mailand
© Getty

Im Januar verließ Christoph Knasmüllner die zweite Mannschaft des FC Bayern München und suchte die Herausforderung bei Inter Mailand. Ein halbes Jahr später könnte er nach Deutschland zurückkehren.

500.000 Euro kassierte der FC Bayern von Inter Mailand für Christoph Knasmüllner. Der Österreicher, den Ex-Bayern-II-Trainer Mehmet Scholl für eines der größten Talente in der Geschichte des FC Bayern hielt, rechnete nicht mit einem baldigen Beförderung in den Profi-Kader der Bayern und wechselte daher zu Inter Mailand.

Ein halbes Jahr später ist der 19-Jährige zurück in Deutschland. Bis kommenden Donnerstag bestreitet Knasmüllner ein Gast-Training beim Zweitligisten FC Ingolstadt. Geht es nach dem Spieler, soll daraus mehr werden.

Knasmüllner: "Würde gerne beim FCI spielen"

"Ich würde gerne beim FCI spielen. Das ist eine gute Mannschaft. Es wäre super, wenn ich in der 2. Liga Spielpraxis bekäme", sagte Knasmüllner dem "Donaukurier".

Knasmüllner kommt bei Inter nicht über Einsätze in der Nachwuchsrunde hinaus.

Der Kader des FC Ingolstadt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung