Fussball

FC Augsburg leiht Akaki Gogia aus

SID
Mittwoch, 11.05.2011 | 15:02 Uhr
Akaki Gogia (am Ball) wechselt auf Leihbasis zum FC Augsburg
© Getty

Der designierte Aufsteiger FC Augsburg hat den ersten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Mittelfeldspieler Akaki Gogia wechselt vom VfL Wolfsburg zum FCA.

Der designierte Bundesliga-Aufsteiger FC Augsburg hat den ersten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Der 19 Jahre alte Mittelfeldspieler Akaki Gogia wechselt vom VfL Wolfsburg zum FCA.

Der Offensivspieler aus der A-Jugend der "Wölfe" hatte seinen Vertrag in Wolfsburg zuletzt bis 2015 verlängert, wird aber nun für zwei Jahre bis zum 30. Juni 2013 an den FCA ausgeliehen. Gogia gehört auch dem Kader der deutschen U19-Nationalmannschaft an.

Andrew Sinkala verlängert

Trainer Jos Luhukay lobt Gogia als "sehr talentierten jungen Spieler, der im Offensivbereich flexibel einsetzbar ist". Laut Manager Andreas Rettig beoachtet der FCA den 19-Jährigen bereits seit Jahren: "Wir sind überzeugt, dass er sich in unserem Umfeld weiterentwickeln kann."

Derweil hat Andrew Sinkala (31) seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag verlängert. Der Defensivspieler, der seit 2008 bisher 60 Zweitligaspiele für den FCA absolvierte, bleibt ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2012 in Augsburg.

Am kommenden Montag (16.5.) findet auf Einladung der Stadt Augsburg die offizielle Aufstiegsfeier statt. Oberbürgermeister Kurt Gribl wird die Mannschaft im Goldenen Saal des Rathauses empfangen. Dort werden sich die Spieler ins Goldene Buch der Stadt eintragen. Anschließend wird sich der FCA gegen 18.30 Uhr seinen Fans auf dem Rathausbalkon präsentieren.

Akaki Gogia im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung