Fussball

Familienduell der besonderen Art

Von SPOX
Montag, 04.04.2011 | 14:06 Uhr
Mimoun Azaouagh trifft mit VfL Bochum auf seinen Ex-Klub FSV Frankfurt
© Getty

Während der FSV Frankfurt im Niemandsland der Tabelle steht, geht es für den VfL Bochum im Montagsspiel um die Sicherung des Relegationsplatzes. Mit einem Sieg kann der Vorsprung auf Greuther Fürth wieder auf fünf Punkte erhöht werden.

Für Mimoun Azaouagh ist das Montagsspiel im Volksbank Stadion keine gewöhnliche Partie: Von 1991 bis 1999 schnürte der gebürtige Marokkaner seine Schuhe für den FSV Frankfurt - sein Vater arbeitet immer noch für die Bornheimer als Zeugwart.

Der VfL Bochum kann sich mit einem Sieg ein Fünf-Punkte-Polster auf den Viertplatzierten Greuther Fürth erarbeiten und weiter Druck auf Augsburg machen. Das Hinspiel entschieden die Bochumer mit 1:0 für sich.

Korkmaz und Freier fallen aus

Trainer Friedheim Funkel muss jedoch auf den zuletzt starken Ümit Korkmaz und auf Paul Freier verzichten, der sich nach langer Verletzungspause weiterhin im Aufbautraining befindet.

Beim FSV geht es dagegen etwas entspannter zu: Die Hessen liegen mit 34 Punkten im Niemandsland der Tabelle und haben sich bereits frühzeitig vom Abstiegskampf verabschiedet. Dennoch ist Frankfurt seit neun Spielen ohne Sieg.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung