Nachholspiel: Aue gegen Frankfurt

Wird Aue nachträglich Herbstmeister?

SID
Dienstag, 01.02.2011 | 10:59 Uhr
Die Spieler von Erzgebirge Aue wollen einen Sieg gegen den FSV Frankfurt
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Erzgebirge Aue und der FSV Frankfurt tragen heute in der Zweiten Liga ihr Nachholspiel des 17. Spieltags aus. Aue kann mit einem Sieg nachträglich den Herbstmeistertitel feiern.

Relegationsplatz im Blick: Der FC Erzgebirge Aue peilt heute (18 Uhr im LIVE-TICKER) im Nachholspiel vom 17. Spieltag der Zweiten Liga gegen den FSV Frankfurt Platz drei an. Nach dem Bochumer Sieg in Augsburg ist dafür aber ein Sieg mit mindestens sechs Toren Unterschied nötig.

Nachträglich kann Aue den Herbstmeistertitel klar machen. Die Hinrundentabelle führt die Sachsen mit 31 Punkten bislang auf Platz vier. Der FC Augsburg hatte als Tabellenführer nach dem 17. Spieltag 33 Zähler.

Aues Trainer Rico Schmitt will von alldem nichts wissen. "Wir rechnen nicht. Wir haben uns 34 Punkte hart erarbeitet und fühlen uns als Neuling in dieser Liga sehr wohl. Wir wollen die starke Saison, die die Mannschaft bislang gespielt hat, mit einem Sieg gegen offensiv ausgerichtete Frankfurter noch ein Stück besser machen", sagte Schmitt.

Innenverteidiger Adil Lachheb ist nach seiner Gelbsperre wieder dabei.

Boysen fordert Mut

Die Gäste können auf Rang acht mit einem Sieg ebenfalls den Anschluss an die Aufstiegsränge herstellen. FSV-Trainer Hans-Jürgen Boysen hofft, dass seine Mannschaft nach der 0:6-Pleite in Düsseldorf "in Aue ihr wahres Gesicht zeigt."

"Die Auer sind schwer zu knacken. Sie stehen oben in der Tabelle, ohne viele Tore zu erzielen. Sie sind diszipliniert, sehr kampf- und laufstark. Wir müssen den Mut finden, wieder nach vorne Fußball zu spielen", so Boysen.

Die Tabelle der 2. Liga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung