Lauth lehnt Vertragsangebot ab

SID
Montag, 31.01.2011 | 14:26 Uhr
Benjamin Lauth (r.) hat in der laufenden Saison zehn der 25 Löwen-Tore erzielt
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Benjamin Lauth von 1860 München hat ein Angebot zur Vertragsverlängerung zu verringerten Bezügen abgelehnt. Das neue Vertragsangebot sieht ein deutlich verringertes Gehalt vor.

Torjäger Benjamin Lauth vom finanziell arg gebeutelten Zweitligisten 1860 München hat ein Angebot zur Vertragsverlängerung zu verringerten Bezügen abgelehnt.

"So wie es jetzt aussieht, kommt das für mich nicht infrage", sagte Lauth. Der Stürmer hatte sich bereits im Dezember dazu bereiterklärt, bis zum Vertragsende im Sommer auf zehn Prozent seines Gehalts zu verzichten.

Rückwirkend weniger Gehalt

Das neue Vertragsangebot sieht rückwirkend ab Januar 2011 nochmals ein deutlich verringertes Gehalt vor, die Münchner "tz" berichtet von 40 Prozent weniger.

"Das, was der Verein jetzt vorhat, kommt nicht infrage. Das ist nicht vertretbar und nicht machbar", sagte Lauth: "Ich will mit der Aussage keinen Druck auf den Verein ausüben, aber im Moment ist einfach vieles noch ungewiss."

"Bis an die Schmerzgrenze"

1860-Geschäftsführer Robert Schäfer sagte, man sei bei dem Angebot für Lauth "bis an die Schmerzgrenze" gegangen. Vizepräsident Dieter Schneider mahnte, man müsse "auf die innere Gerechtigkeit in der Mannschaft achten", nachdem bereits Mittelfeldspieler Daniel Bierofka bei seiner Vertragsverlängerung einer sofortigen Einkommenskürzung zugestimmt hatte.

Lauth hat in der laufenden Saison zehn der 25 Löwen-Tore erzielt und gilt zudem als Publikumsliebling und Identifikationsfigur des Vereins. Ligakonkurrent FC Augsburg soll Interesse an einer Verpflichtung des Stürmers haben.

Die 2. Liga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung