Union mit Verletzungssorgen

Union bangt vor Derby um Göhlert und Stuff

SID
Mittwoch, 08.12.2010 | 17:19 Uhr
Daniel Göhlert spielt seit 2006 beim 1. FC Union Berlin
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Zweitligist Union Berlin muss im Derby bei Energie Cottbus möglicherweise ohne Daniel Göhlert und Christian Stuff auskommen. Beide Abwehrspieler laborieren an Verletzungen.

Union Berlin bangt vor dem Derby der 2. Bundesliga am Montag bei Energie Cottbus (20.00 Uhr im LIVE-TICKER) um seine Abwehrspieler Daniel Göhlert und Christian Stuff.

Göhlert zog sich einen Anriss einer Sehne in der rechten Wade zu und ist für das Berlin-Brandenburg-Derby genauso fraglich wie Stuff, der noch an einer Entzündung des Schambeinastes laboriert.

Preetz stärkt Hertha-Trainer Babbel den Rücken

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung