2. Liga - 17. Spieltag

Union - KSC: Abstiegsduell findet statt

SID
Montag, 20.12.2010 | 14:38 Uhr
Fans von Union Berlin schippten Schnee für ihren Verein, trotzdem droht die Partie auszufallen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Das Abstiegsduell zwischen Union Berlin und dem Karlsruher SC kann nun doch stattfinden. Zahlreiche Fans befreiten den Platz von einer Schneedecke.

Zum Abschluss der Hinrunde empfängt Union Berlin am heutigen Montagabend (20.15 Uhr, im LIVE-TICKER) den Karlsruher SC. Die Partie, die wegen heftigen Schneefalls auf der Kippe stand, kann nun dank der Hilfe zahlreicher Fans doch stattfinden.

"Wir haben gesagt, dass wir alles in unserer Macht stehende tun, damit das Spiel stattfinden kann. Wer unseren Verein und die Union-Fans kennt, weiß, was das bedeutet: Heute Abend wird gespielt", so Union-Präsident Dirk Zingler am Mittag.

Kampf gegen den Abstieg

Beide Mannschaften haben in 16 Spielen ebenso viele Punkte gesammelt und wollen sich mit einem Sieg zum Abschluss der Hinrunde von den Abstiegsrängen entfernen. Union blieb beim jüngsten 0:0 in Cottbus zum dritten Mal in Folge ohne eigenen Treffer - ein Vereinsrekord.

Gegen den KSC konnte das Team von Uwe Neuhaus in acht Duellen noch nie gewinnen. Unions Trainer sagte vor der Partie: "Es geht für beide Teams darum, sich etwas Luft im Abstiegskampf zu verschaffen. Mal sehen, wer mit seinen Nerven besser klar kommt."

KSC ohne Auswärtssieg

Karlsruhe ist in dieser Saison noch ohne Auswärtssieg. Die Mannschaft von Uwe Rapolder hat sich jedoch durch zwei Heimsiege zuletzt wieder Selbstvertrauen verschafft und nach sechs Spielen erstmals wieder die Abstiegsplätze verlassen können.

KSC-Trainer Rapolder gab sein Konzept schon vor der Partie bekannt: "Wir müssen selbstbewusst auftreten und aggressiv gegen den Ball arbeiten, dann können wir gewinnen."

Der komplette Spielplan der 2. Liga

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung