3000 Euro Geldstrafe für Herthas Hubnik

SID
Dienstag, 21.12.2010 | 17:20 Uhr
Roman Hubnik (r.) kam im Juli 2010 von FK Moskau zur Hertha
© Getty
Advertisement
NBA
Sa26.05.
Cavs vs. Celtics: Macht Boston in Spiel 6 alles klar?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana

Roman Hubnik von Hertha BSC Berlin ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes zu einer Geldstrafe von 3000 Euro verurteilt worden.

Roman Hubnik von Hertha BSC Berlin ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes zu einer Geldstrafe von 3000 Euro verurteilt worden.

Hubnik hatte im Spiel beim FC Augsburg (1:1) am 18. Dezember von Schiedsrichter Peter Gagelmann (Bremen) die Gelb-Rote Karte erhalten. Daraufhin beklatschte er die Entscheidung und tippte sich mit dem Finger an die Stirn.

Augsburg nach Chaos-Spiel Herbstmeister

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung