Ernst-Otto Stüber neuer VfL-Präsident

Bochum: Nachfolger von Altegoer gewählt

SID
Dienstag, 21.12.2010 | 11:13 Uhr
Werner Altegoer wird von Ernst-Otto Stüber als Aufsichtsratsvorsitzender ersetzt
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Ernst-Otto Stüber ist der neue Aufsichtsratsvorsitzende des VfL Bochum. Der ehemalige Bochumer Oberbürgermeister wurde bei der Mitgliederversammlung am Montagabend gewählt.

Ernst-Otto Stüber ist der neue Aufsichtsratsvorsitzende des VfL Bochum. Der ehemalige Bochumer Oberbürgermeister wurde bei der Mitgliederversammlung am Montagabend gewählt.

Stüber tritt die Nachfolge von Werner Altegoer an, der nach einer turbulenten Jahreshauptversammlung im Oktober seinen Rücktritt angekündigt hatte.

Zudem wurden Hans-Peter Villis und Bernd Wilmert in den Aufsichtsrat gewählt. Das Gremium wird vom Kabarettisten Frank Goosen, Klaus-Peter Schütt und Fan-Vertreter Axel Treffner komplettiert.

Azaouagh zurück in VfL-Profikader

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung