Mittelfeldspieler fehlt längere Zeit

Hinrunde für Cottbuser Adlung beendet

SID
Donnerstag, 02.12.2010 | 15:25 Uhr
Daniel Adlung lief in dieser Saison in 13 Zweitliga-Spielen für Energie Cottbus auf
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Für Daniel Adlung von Zweitligist Energie Cottbus ist die Hinrunde vorzeitig beendet. Der Mittelfeldspieler leidet an einer Entzündung einer Sehnenplatte im rechten Fuß.

Zweitligist Energie Cottbus muss die Hinrunde ohne Daniel Adlung beenden. Der Mittelfeldspieler der Lausitzer laboriert seit mehreren Wochen an der Entzündung einer Sehnenplatte im rechten Fuß.

Da die Beschwerden zuletzt trotz intensiver Behandlung nicht zurückgingen, soll Adlung nach Absprache mit den Ärzten den Fuß nun für einige Zeit ruhig legen.

Adlung fehlt damit seinem Team in den letzten drei Liga-Partien des Jahres sowie im DFB-Pokalspiel am 22. Dezember bei seinem Ex-Verein VfL Wolfsburg.

Schmach für Aue! Cottbus-Triumph im Ost-Derby

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung