Nachfolger steht fest

Hellmich hört beim MSV auf

SID
Dienstag, 14.12.2010 | 20:43 Uhr
Walter Hellmich hatte bereits seinen Rücktritt zum Jahresende angekündigt
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Zweitligist MSV Duisburg hat Dieter Steffen als neuen Vorstandsvorsitzenden vorgestellt. Bislang hatte Bauunternehmer Walter Hellmich das genannte Amt ausgefüllt.

Dieter Steffen ist neuer Vorstandsvorsitzender des Zweitligisten MSV Duisburg und tritt damit die Nachfolge von Walter Hellmich an.

Der Bauunternehmer Hellmich hatte seinen Rückzug nach acht Jahren an der Spitze des Klubs zum Jahresende angekündigt. Steffen wurde vom Aufsichtsrat einstimmig gewählt, genauso wie die weiteren Vorstandsmitglieder Stephan Bock und Thomas Kretzschmer.

Neue Vorstand beginnt am 1. Januar

Der neue Vorstand wird seine Tätigkeit am 1. Januar 2011 aufnehmen. Dieter Steffen war von 1993 bis zu seiner Pensionierung 2006 Geschäftsführer der Duisburger Innenhafenentwicklungs-Gesellschaft. Stephan Bock, Allgemeinmediziner aus Marxloh, ist dem MSV ebenfalls seit Jahren verbunden. Der Öffentlichkeit ist er u.a. als Ringarzt des Bundes Deutscher Profiboxer bekannt.

Walter Hellmich hat in seiner Amtszeit den MSV vor allem wirtschaftlich wieder auf stabile Füße gestellt. Er hatte seinen Rücktritt zum Jahresende auf der vergangenen Jahreshauptversammlung angekündigt.

Duisburg: Nur 0:0 in Paderborn

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung