Uzoma und Kaiser wechseln nach Bielefeld

Bielefeld leiht Duo von 1860 und Vidosic aus

SID
Dienstag, 21.12.2010 | 17:03 Uhr
Eke Uzoma (l.) und Sandro Kaiser (M.) wechseln bis Saisonende nach Bielefeld
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der weit abgeschlagene Tabellenletzte der 2. Liga Arminia Bielefeld hat die ersten Wintertransfers getätigt. Die Ostwestfalen leihen Dario Vidosic, Eke Uzoma und Sandro Kaiser aus.

Der weit abgeschlagene Tabellenletzte Arminia Bielefeld hat in der 2. Liga die ersten Wintertransfers getätigt.

Die Ostwestfalen, die vor eineinhalb Jahren noch erstklassig waren, leihen den australischen Nationalspieler Dario Vidosic vom 1. FC Nürnberg sowie die beiden Mittelfeldspieler Eke Uzoma und Sandro Kaiser vom Ligakonkurrenten 1860 München jeweils bis zum Saisonende aus.

Weitere Transfers sollen folgen

Das soll bei der Arminia, die nach 17 Spielen 7 Punkte auf dem Konto hat, aber noch nicht alles gewesen sein.

"Ich freue mich, dass mit Uzoma und Kaiser die ersten beiden neuen Spieler feststehen. Gleichzeitig arbeiten wir mit Hochdruck daran, weitere Neuzugänge zu verpflichten. Zum Start des Trainingslagers am 1. Januar möchten wir unsere Transferaktivitäten möglichst abgeschlossen haben", sagte Geschäftsführer Ralf Schnitzmeier.

Trainer Ewald Lienen setzt in Kaiser und Uzoma große Hoffnungen: "Ich kenne die beiden gut aus meiner Zeit bei 1860 München. Wir können uns auf zwei hochkarätige neue Spieler freuen. Eke Uzoma ist ein sehr aggressiver Sechser, Sandro Kaiser ein universell einsetzbarer, sehr schneller Außenspieler."

Lienen weiter: "Ich bin sowohl charakterlich als auch qualitativ von beiden überzeugt. Sie werden unser Mittelfeld deutlich verstärken, außerdem identifizieren sie sich zu 100 Prozent mit unserem Ziel, in der Rückrunde eine riesige Aufholjagd zu starten."

Arminia Bielefeld weiter im freien Fall

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung