Zum Auftakt des 12. Spieltags

Fortuna hofft auf Heimstärke im Derby

SID
Freitag, 12.11.2010 | 10:28 Uhr
Norbert Meier war in der Bundesliga als Spieler für Werder Bremen und Mönchengladbach aktiv
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
2. Liga
Fr21:00
Die Highlights des Freitagsspiels
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Fortuna Düsseldorf erwartet zum Auftakt des zwölften Spieltags die Rot-Weißen aus Oberhausen. Der KSC trifft auf das Sensationsteam aus Aue und Fürth muss gegen Augsburg ran.

Zum Auftakt des zwölften Spieltags in der 2. Liga stehen sich (ab 18 Uhr im LIVE-Ticker) im rheinischen Derby Fortuna Düsseldorf und Rot-Weiß Oberhausen gegenüber.

Die schwach gestarteten Düsseldorfer haben zumindest zu ihrer Heimstärke zurückgefunden, gewannen die letzten beiden Heimspiele jeweils mit 1:0. Mit nur sieben erzielten Toren stellen die Fortunen die schwächste Offensive der Liga.

Die seit fünf Partien sieglosen Oberhausener haben zuletzt dreimal in Folge verloren.

Interimscoach auf dem Prüfstand

Zeitgleich trifft der Karlsruher SC auf den FC Erzgebirge Aue. Auch Interimstrainer Markus Kauczinski konnte die seit sieben Auftritten sieglosen Karlsruher nicht in die Erfolgsspur zurückführen. Im ersten Spiel nach der Ära Markus Schupp gab es ein 0:0 in Osnabrück. Überraschungsteam Aue ist bereits seit acht Begegnungen ungeschlagen und blieb dabei fünfmal ohne Gegentor, zuletzt gab es ein 1:0 gegen Düsseldorf.

Im dritten Freitagsspiel stehen sich die SpVgg Greuther Fürth und der FC Augsburg gegenüber. Fürth kassierte zuletzt vier Pflichtspiel-Niederlagen in Serie (inklusive DFB-Pokal).

Die SpVgg hat jedoch elf ihrer bislang 18 Heimspiele gegen Augsburg gewonnen. Der FCA feierte zuletzt vier Pflichtspiel-Siege in Folge (inklusive DFB-Pokal), verlor aber drei seiner jüngsten vier Liga-Auswärtsspiele. Im Vorjahr gewann Augsburg nach einer denkwürdigen Begegnung 5:4 bei den Franken.

Die 2. Liga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung