Mitgliederversammlung in Berlin

Hurtado bleibt Unions Aufsichtsratschef

SID
Mittwoch, 10.11.2010 | 14:38 Uhr
Antonio Hurtado bleibt Aufsichtsrats-Chef bei Union Berlin
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Antonio Hurtado bleibt Aufsichtsrats-Chef von Union Berlin. Hans-Joachim Lesching, Karlheinz Nolte und Thomas Koch wurden auf der Mitgliederversammlung ebenfalls im Amt bestätigt.

Antonio Hurtado bleibt auch für die kommenden drei Jahre Aufsichtsrats-Chef bei Union Berlin.

Hurtado wurde wie auch Hans-Joachim Lesching, Karlheinz Nolte, Joachim Müller und Thomas Koch auf der Mitgliederversammlung des Klubs im Amt bestätigt.

Lediglich Uwe Döhring, der aus privaten Gründen ausschied, gehört in Zukunft nicht mehr dem Gremium an.

Union Berlin im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung