Riss der Bizepssehne bei Schmidtgal

RWO-Profi Schmidtgal fällt mehrere Monate aus

SID
Mittwoch, 24.11.2010 | 16:46 Uhr
Heinrich Schmidtgal spielt seit 2009 bei Rot-Weiß Oberhausen
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Heinrich Schmidtgal wird Rot-Weiß Oberhausen lange Zeit nicht zur Verfügung stehen. Eine gerissene Bizepssehne macht den Einsatz des Kasachen für mehere Monate nicht möglich.

Der kasachische Nationalspieler Heinrich Schmidtgal vom Zweitligisten Rot-Weiß Oberhausen fällt aufgrund einer gerissenen Bizepssehne im linken Knie mehrere Monate aus.

Dies teilten die Kleeblätter am Mittwoch mit. Die Verletzung hatte der 25-Jährige beim 3:0 gegen Arminia Bielefeld am vergangenen Wochenende ohne Fremdeinwirkung erlitten.

"Das ist eine ungewöhnliche Verletzung. Normalerweise reißt diese Sehne nicht alleine. Aber wir nehmen im Moment wohl alles mit", sagte RWO-Trainer Hans-Günter Bruns.

Schmidtgal gehörte im EM-Qualifikationsspiel gegen Deutschland (0:3) zu den auffälligsten kasachischen Spielern.

Der komplette Spielplan der 2. Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung