1860: Haben "wirtschaftliche Stabilität" erreicht

SID
Donnerstag, 04.11.2010 | 11:54 Uhr
Bei den Löwen könnte ein Spieler im Winter den Klub verlassen
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Rund 100 Tage nach seinem Amtsantritt hat Geschäftsführer Robert Niemann von dem finanziell angeschlagenem TSV 1860 München Entwarnung gegeben."

"Die wirtschaftliche Stabilität in finanzieller Hinsicht ist erreicht", sagte der 43-Jährige. Der Klub sei nun in der Lage, "in den Kurs der Sanierung einzuschwenken".

Erst vor knapp drei Wochen waren den Münchnern von der Deutschen Fußball Liga wegen Verstößen gegen die Lizenzierungsordnung zwei Punkte abgezogen worden.

"Jeden Stein umdrehen"

Niemann wisse aber auch, das der kommende Weg sehr hart ausfallen werde und kündigte an: "Wir werden ab sofort jeden Stein umdrehen, alles genau prüfen und zwar sehr konsequent." Daher sei es auch nicht zu umgehen, in der Winterpause "mindestens einen Spieler zu verkaufen".

Maßgeblich für die derzeitige Situation des Krisenklubs sei neben der Gnade der DFL, die Lizenzierungsverstöße mit einer vergleichsweise milden Strafe zu ahnden, vor allem Stadtrivale Bayern München gewesen.

Der Stundungsvertrag nach dem verlorenen Rechtsstreit um ausstehende Zahlungen für das Catering in der Münchner Arena hätte 1860 extrem geholfen. Außerdem sei ein "großer Verbund" von Partnern, Banken und Sponsoren mitverantwortlich für die momentan bessere Lage des Zweitligisten.

Dortmund bestätigt Leitner-Deal

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung