Kruse und Schlieter zurück im Training bei RWO

SID
Dienstag, 14.09.2010 | 15:52 Uhr
RWO-Verteidiger Thomas Schlieter (r.) klagt über Rückenprobleme
© sid
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Tim Kruse ist nach seinem Achillessehenriss ins Training von Zweitligist Rot-Weiß Oberhausen zurückgekehrt. Thomas Schlieter absolvierte wegen Rückenproblemen ein Sondertraining.

Tim Kruse und Thomas Schlieter von Zweitligist Rot-Weiß Oberhausen haben den Trainingsbetrieb wieder aufgenommen.

Während Mittelfeldspieler Kruse nach seinem Achillessehnenriss im März bereits wieder am Mannschaftstraining teilnahm, absolvierte der von Rückproblemen geplagte Verteidiger Schlieter ein Sondertraining mit RWO-Physiotherapeut Christopher Schulte-Kellinghaus.

Oberhausen gewinnt in Ingolstadt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung