RWO mit Verletzungssorgen

Kruse und Schlieter zurück im Training bei RWO

SID
Dienstag, 14.09.2010 | 15:52 Uhr
RWO-Verteidiger Thomas Schlieter (r.) klagt über Rückenprobleme
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Tim Kruse ist nach seinem Achillessehenriss ins Training von Zweitligist Rot-Weiß Oberhausen zurückgekehrt. Thomas Schlieter absolvierte wegen Rückenproblemen ein Sondertraining.

Tim Kruse und Thomas Schlieter von Zweitligist Rot-Weiß Oberhausen haben den Trainingsbetrieb wieder aufgenommen.

Während Mittelfeldspieler Kruse nach seinem Achillessehnenriss im März bereits wieder am Mannschaftstraining teilnahm, absolvierte der von Rückproblemen geplagte Verteidiger Schlieter ein Sondertraining mit RWO-Physiotherapeut Christopher Schulte-Kellinghaus.

Oberhausen gewinnt in Ingolstadt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung