Neuzugang Schlicke wird FSV-Kapitän

SID
Donnerstag, 12.08.2010 | 16:25 Uhr
Björn Schlicke absolvierte auch 14 Spiele für die deutsche U-21-Nationalmannschaft
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Björn Schlicke wird den FSV Frankfurt in der kommenden Saison als Mannschaftskapitän aufs Feld führen. Schlicke kam nach der letzten Saison vom MSV Duisburg.

Neuzugang Björn Schlicke wird in der kommenden Saison die Kapitänsbinde beim FSV Frankfurt tragen.

Trainer Hans-Jürgen Boysen ernannte den Defensivspezialisten einen Tag vor dem Erstrundenspiel im DFB-Pokal am Freitag gegen den Ligarivalen SC Paderborn (18.45 Uhr im LIVE-Ticker und auf Sky) zum Spielführer.

Boysen: Schlicke hat den "Respekt seiner Mitspieler"

Der 29-jährige Schlicke, der den zu Kickers Offenbach abgewanderten Sead Mehic ablöst, war nach der zurückliegenden Runde vom Ligarivalen MSV Duisburg zu den Hessen gewechselt.

"Björn hat in der Vorbereitung gut kommuniziert. Er kann seine Vorder- und Nebenleute gut organisieren. Und er hat den Respekt der Mitspieler", erklärte Boysen seine Wahl.

Aachener Saisonstart ohne Stuckmann

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung