Serbe kommt aus Genua

Fürth verstärkt sich mit Aleksic

SID
Dienstag, 31.08.2010 | 21:50 Uhr
Rachid Azzouzi war als Aktiver insgesamt sieben Jahre bei Greuther Fürth unter Vertrag
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Danijel Aleksic vom FC Genua kommt für diese Saison zur SpVgg Greuther Fürth. Die Fürther wollen mit dem 19 Jährigen, der als Leihgabe aus Italien kommt, ihre Offensive verstärken.

Die SpVgg Greuther Fürth hat sich kurz vor dem Ende der Transferperiode noch einmal in der Offensive verstärkt. Stürmer Danijel Aleksic wechselt auf Leihbasis für ein Jahr vom italienischen Erstligisten FC Genua zu den Fürthern.

"Nach langwierigen und komplizierten Verhandlungen ist es uns gelungen, mit Danijel Aleksic einen Spieler zu verpflichten, den wir unbedingt haben wollten und der unsere Offensive noch einmal verstärken wird", sagte Manager Rachid Azzouzi.

Der 19-Jährige, der bislang ein Länderspiel für die serbische A-Nationalmannschaft bestritt, kam in Genua nicht über die Reservistenrolle hinaus.

Barros auf Leihbasis zu den Löwen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung